KISURA uses cookies to provide you with a shopping experience tailored to your needs. By accessing all KISURA websites you agree to saving of cookies on your computer. More Info

Data privacy

We, the KISURA CS GmbH, take the protection and security of your personal data very seriously and therefore strictly adhere to the regulations of data privacy laws. KISURA CS GmbH obliges to treat the information you provide for business processing in accordance with legal requirements with the utmost care and with the greatest sense of responsibility at any time.

By agreeing to the following Data Protection Directive, you agree to the saving, processing and use of your personal data, in compliance with the data protection laws and the following provisions.


  • dem Besuch unserer Website www.kisura.de
  • dem Bezug unseres Newsletters,
  • der Nutzung von Cookies und
  • der Kommunikation mit uns

und damit zusammenhängenden Themen zusammengestellt.


1. Responsible office

The responsible authority for the collection, processing and use of your personal data in the sense of the Federal Data Protection Act is KISURA CS GmbH, Theodor-Althoff-Straße 2, 45133 Essen ( "KISURA"). („Ihre Daten“) durch KISURA erfolgt auf gesetzlicher Grundlage und – soweit erforderlich – auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Wichtigste gesetzliche Grundlage ist seit dem 25.05.2018 die sog. EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Selbstverständlich beachten wir auch alle weiteren einschlägige gesetzlichen Vorgaben, insbesondere die des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG).

2. Collection, processing and use of personal data

2.1 Personal information

3. Revocation and objection

You may object to the collection, processing or use of your data by KISURA as a whole or to individual measures, by sending your objection by email, telephone, fax or letter to: www.kisura.de können Sie diese nutzen, um sich über unsere Angebote und unser Unternehmen zu informieren sowie die weiteren hier beschriebenen Funktionen zu nutzen. Im Folgenden möchten wir Sie entsprechend den einschlägigen rechtlichen Anforderungen, insb. der DSGVO, über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Ihrem Besuch unserer Webseite möglichst genau informieren.

You may also use this contact data if you would like to completely revoke your agreement to these data protection conditions for the future or if you wish to limit the possibility of KISURA to collect, use and share data about you in the future (e.g.that your data will not be passed on to third parties). In case you would like to give KISURA such a revocation, please note that a corresponding restriction may affect how and to what extent KISURA services will still be available to you, as KISURA requires certain data (such as your address) to offer our service.

3.1. Sie surfen auf kisura.de.

Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten?

Wenn Sie auf unserer Website surfen, werden – auf Basis des Internetprotokolls HTTP/S – Seiten von Ihrem Gerät angefordert und von unserem Webserver an Sie übermittelt. Ggf. erfolgt auch eine Übertragung von Formulardaten, die Sie eingeben.

Grundsätzlich müssen Sie sich für diese Funktion nicht anmelden oder identifizieren. Die Zuordnung der Anfragen und Rückmeldungen unseres Servers erfolgt jedoch auf Basis Ihrer IP-Adresse, durch die ggf. ein Bezug dieser Daten zu Ihrer Person hergestellt wird.

Diese Verbindungsdaten und etwaige Formulardaten werden verarbeitet, um Ihnen das Surfen auf kisura.de zu ermöglichen und den jeweils damit von Ihnen verfolgten Zweck zu verwirklichen (z.B. Registrierung, Information über das Unternehmen, Kontaktaufnahme etc.).

Zudem werden die jeweiligen Server-Aufrufe in einem Logfile protokolliert.Diese Logfiledaten verwenden wir zur technischen Fehlersuche und um rechtswidrige Angriffe auf unsere Systeme abzuwehren, aufzuklären und ggf. verantwortliche Personen zur Rechenschaft zu ziehen. Darüber erstellen wir, aus den ohnehin gespeicherten Logfiles, Auswertungen, die wir zur Optimierung unserer Websites verwenden. Die Auswertung als solche erfolgt dabei in anonymer Form, d.h. durch Zusammenfassung von Aufrufdaten, so dass die Ergebnisse keinen Personenbezug mehr haben.

Besteht für Sie eine Verpflichtung, Ihre Daten anzugeben oder ist dies für einen Vertragsabschluss erforderlich und was passiert, wenn Sie sich dagegen entscheiden?

Ohne die Verarbeitung der o.g. Daten ist eine Nutzung der Webseite kisura.de leider nicht möglich.

Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten? Welche berechtigten Interessen verfolgen wir dabei?

Die Rechtsgrundlage der ggf. erfolgenden Verarbeitung Ihrer Daten hängt von dem konkreten Zweck Ihres Besuchs ab:

  • Wenn Sie unsere Website besuchen, um Verträge mit uns anzubahnen (sich z.B. über aktuelle Angebote zu informieren) oder um bestehende Verträge zu verwalten (z.B. Ihr persönliches Profil verwalten), ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Verbindungsdaten und etwaiger Formulardaten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Anbahnung bzw. Durchführung eines Vertrages).

  • Die Verarbeitung erfolgt ansonsten im Regelfall auf Grund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, eine Website für Werbezwecke und für allgemeine Informations- und Kommunikationszwecke sowie zur Begründung und Abwicklung von Vertragsbeziehungen zu betreiben.

Die Verarbeitung der Logfiledaten erfolgt im Regelfall auf Grund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, unsere Anlagen und Systeme vor Angriffen zu schützen und ggf. gegen Angreifer rechtlich vorzugehen sowie unsere Websites zu wirtschaftlichen Zwecken weiter zu entwickeln.

Wer ist in die Verarbeitung meiner Daten eingebunden?

Grundsätzlich erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten vollautomatisiert auf unserem Server. Nur ausnahmsweise (z.B. zur Fehlersuche oder Aufklärung von Attacken) werden Logfiles von unserer IT-Abteilung genutzt und ggf. an öffentliche Stellen wie Strafverfolgungsbehörden und Gerichte zum Zwecke der Aufklärung bzw. Verfolgung von rechtswidrigen Angriffen auf unsere Systeme weitergegeben.

Formulardaten werden je nach Funktion wie Verbindungsdaten nur von unserem Webserver verarbeitet (z.B. für die Suchfunktion) oder für Zwecke der jeweiligen Funktion an in- oder externe Empfänger weitergeleitet. Näheres hierzu finden Sie bei der jeweiligen Funktionalität.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Die Logfiledaten werden für 24 Tage gespeichert. Verbindungsdaten werden unmittelbar nach Durchführung des HTTP/S-Aufrufs gelöscht. Formulardaten werden gespeichert, solange zur Durchführung der jeweiligen Aktion erforderlich.

3.2 Ihr Einkauf bei KISURA

3.2.1 Ihre Registrierung und Ihr persönliches Profil

Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten?

Wenn Sie ein Kundenkonto auf kisura.de anlegen und hierdurch Mitglied bei KISURA werden, verarbeiten wir zunächst personenbezogene Basisdaten inbes. Ihre Kontaktdaten (Name, Vorname) sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Darüber hinaus können Sie bei Nutzung Ihres Profils Kundenkontodaten hinzufügen und ggf. in Ihrem Profil speichern. Dies umfasst insbesondere bestellungsrelevante Daten, wie z.B. Körpergröße, Gewicht und Stilvorlieben sowie Adress- und Rechnungsdaten.

  • Diese Daten können Sie selbst nach Ihrer Registrierung in Ihrem Profil hinterlegen. Wenn Sie über kisura.de Beratungsdienstleistungen (Stilberatung) und Waren beziehen, werden diese Daten automatisch in Verbindung mit der bei der ersten Anmeldung angegebenen E-Mail Adresse gespeichert.

  • Wenn Sie über kisura.de Beratungsdienstleistungen (Stilberatung) und Waren beziehen, werden diese Daten automatisch in Verbindung mit der bei der ersten Anmeldung angegebenen E-Mail Adresse gespeichert.

  • Findet auf Ihren Wunsch ein persönliches Gespräch mit einem KISURA Modeberater statt (telefonisch, über Skype oder sonstige digitale Medien), können diese Daten ebenfalls gespeichert bzw. erneut abgefragt werden.

Diese Basis- und Kundenkontodaten werden zur Bereitstellung der Funktionalitäten des Kundenkontos verarbeitet, also insb. um Ihnen

  • die Anmeldung zum Kundenkonto sowie dessen Nutzung zu ermöglichen,

  • auf Ihre persönlichen Stilvorlieben zugeschnittene Angebote zu unterbreiten

  • und Ihnen einen Überblick über getätigte Käufe zu geben.

Wird ein kostenpflichtiges Produkt unter kisura.de erworben, können ebenfalls zum Zwecke der Vertragsabwicklung Rechnungs- und Versanddaten im Benutzerkonto hinterlegt werden (u.a. Adresse und gewählte Zahlungsart). Nähere Informationen hierzu erhalten Sie unter 3.2.2.

Um die Funktionalitäten des Kundenkontos technisch zu ermöglichen, wird außerdem das Login-Cookie verwandt. Dieses ist technisch notwendig, um die Funktionalität des Kundenkontos bereitstellen zu können.

Wir verarbeiten Ihre Basis- und Kundenkontodaten außerdem zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen sowie um gegen uns oder gegen Sie gerichtete Straftaten (z.B. Betrugsversuche, Identitätsdiebstahl) zu verhindern bzw. zu verfolgen.

Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten? Welche berechtigten Interessen verfolgen wir dabei?

  • Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Erfüllung des Nutzungsvertrags/ Ihrer Mitgliedschaft bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen).
  • Sofern wir besondere Kategorien personenbezogener Daten erheben, insbes. Gesundheitsdaten, werden wir Ihre Einwilligung in die Verarbeitung einholen (Art. 9 Abs. 1 DSGVO).
  • Rechtsgrundlage für die Speicherung der Daten zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen ist ggf. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO iVm der einschlägigen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (insb. § 257 HGB, 147 AO).
  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zum Zwecke der Verhinderung bzw. Verfolgung von gegen uns oder Sie gerichteten Straftaten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sie dient unserem und ggf. Ihrem berechtigten Interesse, unser bzw. Ihr Vermögen zu schützen und sonstige strafrechtlich geschützte Interessen zu wahren.

Wer ist in die Verarbeitung meiner Daten eingebunden?

  • Fallweise Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung

  • Interne Abteilungen im Rahmen der Abwicklung der Geschäftsprozesse

Eine Übermittlung Ihrer Daten an weitere Dritte erfolgt nicht.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Ihre Basis- und Kundenkontodaten werden regelmäßig für die Dauer des Bestehens des Kundenkontos gespeichert. Sie haben die Möglichkeit jederzeit eine Löschung Ihres Kundenkontos unter Berücksichtigung der vertraglichen Kündigungsfristen unter [email protected] vorzunehmen. Sofern Sie Bestellungen getätigt haben, können insofern längere Speicherfristen anwendbar sein (s. unter 3.2.2) Bei der Nutzung des Kundenkontos wird das Login-Cookie für die Dauer der jeweiligen Session auf Ihrem Rechner gespeichert.

Besteht für Sie eine Verpflichtung, Ihre Daten anzugeben oder ist dies für einen Vertragsabschluss erforderlich und was passiert, wenn Sie sich dagegen entscheiden?

Ohne die Bereitstellung der vollständigen und richtigen Basisdaten ist das Einrichten eines Kundenkontos nicht möglich. Die Bereitstellung der Kundenkontodaten ist zur Bestellung von Waren erforderlich, da wir andernfalls keine auf Ihren Stil zugeschnittenen Produkte auswählen können.

3.2.2 Ihre Bestellung

Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten?

Auf kisura.de betreiben wir einen Online-Shop. Wenn Sie Waren in unserem Online-Shop bestellen, werden die bei der Registrierung abgefragten und im weiteren Verlauf der Vertragsbeziehung erhobenen personenbezogenen Vertragsdaten zum Zweck des Abschlusses und der weiteren Abwicklung des Kaufvertrages – insb. Durchführung der Lieferung und Verbuchung Ihrer Zahlung – verarbeitet. KISURA verarbeitet die Kundenkonto- und Vertragsdaten um verschiedene Waren Ihren Präferenzen entsprechend auszusuchen und Ihnen diese zum jeweils aktuellen Warenpreis zuzusenden.

Zu Zwecken der Vertragsabwicklung speichern wir die erforderlichen Basisdaten

  • Kontaktdaten (Name, Vorname, Anrede)

  • Land

  • Geburtsdatum

  • E-Mail-Adresse

  • Adressdaten (u.a. Lieferadresse, Rechnungsadresse)

  • optional Telefonnummer

  • Kontaktdaten (Name, Vorname, Anrede)

Wählen Sie die Zahlungsart „Vorkasse“ verarbeiten wir Ihre Zahlungsdaten und ordnen insbesondere Ihre Zahlungen Ihrem Kundenkonto zu. Je nach der gewählten Zahlungsart (Kreditkarte, PayPal etc.) übermitteln wir bestimmte Angaben (insb. Zahlungsbetrag), die für sich genommen keinen Bezug zu Ihrer Person ermöglichen, an den von Ihnen ausgewählten Zahlungsdienstleister. Dieser verarbeitet diese Angaben und erhebt ggf. Ihre Daten in eigener Verantwortung. Nähere Informationen dazu erhalten Sie von den jeweiligen Dienstleistern:

Wir erhalten von dem von Ihnen gewählten Zahlungsdienstleister lediglich eine Mitteilung über die Durchführung der Zahlung, die wir dann zur weiteren Abwicklung des Vertrags verarbeiten

Wenn Sie in Bezug auf die von Ihnen bei uns bestellten Waren gesetzliche Widerrufs- oder Gewährleistungsrechte oder vertragliche (Garantie-)Rechte in Anspruch nehmen, verarbeiten wir Ihre Vertragsdaten zum Zweck der Abwicklung Ihres Begehrens. Dies umfasst insb. die Prüfung, ob entsprechende Rechte bestehen sowie ggf. eine Verarbeitung zur Rückabwicklung des Kaufvertrags. Wir verarbeiten Ihre Vertragsdaten außerdem zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen sowie um gegen uns oder gegen Sie gerichtete Straftaten (z.B. Betrugsversuche, Identitätsdiebstahl) zu verhindern bzw. zu verfolgen.

Sollten Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen gegenüber KISURA nicht nachkommen, kann KISURA die offenen Forderungen an ein Inkasso-Unternehmen verkaufen. In diesem Fall werden die im Zuge eines solchen Forderungskaufvertrages erforderlichen Vertragsdaten an ein solches externes Unternehmen übermittelt.

Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten? Welche berechtigten Interessen verfolgen wir dabei?

  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Bestellungsdaten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die Zwecke der Durchführung des Kaufvertrages (inkl. ggf. Rückabwicklung) bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.

  • Rechtsgrundlage für eine Speicherung der Daten zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO iVm der einschlägigen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (insb. § 257 HGB, 147 AO).

  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zum Zwecke der Durchführung eines Forderungskaufvertrages mit einem Inkasso-Unternehmen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Diese Verarbeitung dient unserem berechtigten Interesse offene Forderungen durchsetzen bzw. für uns verwertbar machen zu können.

  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zum Zwecke der Verhinderung bzw. Verfolgung von gegen uns oder Sie gerichteten Straftaten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sie dient unserem und ggf. Ihrem berechtigten Interesse, unser bzw. Ihr Vermögen zu schützen und sonstige strafrechtlich geschützte Interessen zu wahren.

Wer ist in die Verarbeitung meiner Daten eingebunden?

  • Interne Abteilungen im Rahmen der Abwicklung der Geschäftsprozesse

  • Fallweise unsere IT-Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung

  • Unsere Logistikpartner zwecks Auslieferung / Rücksendung Ihrer Waren

  • Ggf. der von Ihnen gewählte Zahlungsdienstleister

  • Ggf. zur Aufklärung und Verfolgung von Straftaten Empfänger wie Strafverfolgungsbehörden

  • Ggf. im Rahmen eines Forderungskaufvertrages externe Inkasso-Unternehmen.

Eine Übermittlung Ihrer Daten an weitere Dritte erfolgt im Regelfall nicht.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Ihre Vertragsdaten werden regelmäßig mit Wegfall der Erforderlichkeit für die Durchführung des Kaufvertrages oder einer etwaigen Rückabwicklung und Ablauf ggf. darüber hinausgehender gesetzlicher

Aufbewahrungsfristen (z.B. bis zu 10 Jahre nach Handelsgesetzbuch bzw. Abgabenordnung) gelöscht.

Besteht für Sie eine Verpflichtung, Ihre Daten anzugeben oder ist dies für einen Vertragsabschluss erforderlich und was passiert, wenn Sie sich dagegen entscheiden?

Ohne die Bereitstellung der als Pflichtfelder markierten Daten ist eine Bestellung von Waren in unserem Online-Shop nicht möglich. Als optional angegebene Datenfelder müssen Sie nicht ausfüllen. Die Rückgabe der Ware und die Geltendmachung Ihrer Gewährleistungsrechte sind ohne die Bereitstellung der erforderlichen Informationen ebenfalls nicht möglich.

3.2.3 Sie möchten einen Kauf auf Rechnung tätigen?

Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten?

Gerne können Sie bei uns Waren auf Rechnung kaufen. Wenn Sie diese Zahlungsart wählen, übermitteln wir zur Absicherung gegen kreditorische Risiken bestimmte personenbezogene Auskunftsdaten zum Zweck der Bonitätsprüfung an die infoscore Consumer Data GmbH (ICD), Rheinstr. 99, 76532 Baden-Baden.Diese Auskunftei verarbeitet und speichert personenbezogene Daten in eigener Verantwortung, um uns Informationen zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von Kunden sowie zur Prüfung der Erreichbarkeit von Personen unter den von diesen angegebenen Adressen zu geben. Hierzu werden auch Wahrscheinlichkeits- bzw. Scoringwerte errechnet und übermittelt. Solche Auskünfte sind notwendig, um das Zahlungsausfallrisiko bei einem Rechnungskauf vorab einschätzen zu können. Die Datenverarbeitung und die darauf basierenden Auskunftserteilungen der Auskunftei dienen gleichzeitig der Bewahrung der Auskunftsempfänger vor wirtschaftlichen Verlusten. Die Verarbeitung der Daten erfolgt darüber hinaus zur Betrugsprävention und zur Risikosteuerung.

Auf Basis der Rückmeldungen von Auskunftsdaten durch die Auskunftei können wir entscheiden, ob wir die von Ihnen gewählte Zahlungsart Rechnungskauf anbieten können. Nähere Informationen dazu erhalten Sie von unserem Dienstleister Arvato

Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten? Welche berechtigten Interessen verfolgen wir dabei?

Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Art. 6 Abs. 1 lit. b und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir verfolgen damit unser berechtigtes Interesse Zahlungsausfälle zu verhindern.

Wer ist in die Verarbeitung meiner Daten eingebunden?

Die Übermittlung Ihrer o.g. personenbezogenen Daten erfolgt über einen Auftragsverarbeiter an die o.g. Auskunfteien.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Ihre personenbezogenen Auskunftsdaten (Name, Anschrift, ggf. Geburtsdatum sowie die von den Auskunfteien übermittelte Bonitätsauskunft) werden für einen Zeitraum von bis zu zwei Jahren gespeichert. Dies dient unter anderem dazu, dass bei zukünftigen Rechnungskäufen keine erneute Bonitätsprüfung mehr durchgeführt werden muss.

Besteht für Sie eine Verpflichtung, Ihre Daten anzugeben oder ist dies für einen Vertragsabschluss erforderlich und was passiert, wenn Sie sich dagegen entscheiden?

Ein Kauf auf Rechnung kann ohne die o.g. Datenverarbeitung nicht angeboten werden.

Treffen wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten eine automatisierte Entscheidung im Einzelfall?

Soweit Sie mit der Bonitätsbewertung der Auskunftei nicht einverstanden sind, können Sie sich an die dort zuständigen Stellen wenden. Näheres können Sie der o.g. Internet-Präsenz entnehmen.Sofern wir Ihnen aufgrund dieses automatisierten Verfahrens die von Ihnen gewünschte Zahlungsart nicht anbieten und Sie hiermit nicht einverstanden sind, können Sie sich an uns wenden (siehe unter Ziff. 7). Wir werden Ihnen unsere Entscheidung erläutern sowie Sie Ihren Wunsch unter Berücksichtigung Ihrer Eingabe erneut überprüfen.

3.3 Sie möchten Inhalte auf sozialen Netzwerken (Facebook, Google Plus und Twitter) über Social-Media-Plugins teilen?

In welchem Umfang und zu welchen Zwecken erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten? Wer ist datenschutzrechtlich hierfür veranwortlich?

Wir setzen auf unserer Website Social-Media-Plugins ein, um unseren Nutzer die Möglichkeit zu geben, Inhalte auf Social Media Plattformen zu teilen, die Attraktivität unserer Website zu steigern und unseren Auftritt in den sozialen Medien zu verbessern.

Wenn Sie eine Seite öffnen, auf der ein solches Plug-in eingebunden ist, verbindet sich das Plug-in mit dem jeweiligen Social Media Anbieter

  • Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland

  • Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

  • Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 U.S.A

  • Pinterest, Inc., 808 Brannan St, San Francisco, CA 94103, USA

  • Instagram Inc., 181 South Park Street Suite 2, San Francisco, CA 94107, USA

  • YouTube, LLC 901 Cherry Ave. San Bruno, CA 94066 USA

  • XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland

und übermittelt diesem bestimmte personenbezogenen Nutzungsdaten (z.B. welche Website aufgerufen wurde). Dies ist eine eingebaute Funktion der jeweiligen Plug-ins, auf deren Funktionsweise wir keinen Einfluss haben. Wir haben auch keinerlei Zugang zu den erhobenen Daten. Entsprechend sind nach unserem Verständnis nicht wir, sondern nur die jeweiligen Social Media Anbieter für die Datenverarbeitung verantwortlich Im Sinne bestmöglicher Transparenz möchten wir Ihnen trotzdem einige Informationen zu Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit Social-Media-Plugins geben. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen in den Datenschutzerklärungen von:

Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir ggf. Ihre Daten?

Soweit eine Verarbeitung Ihrer Nutzungsdaten durch uns erfolgen sollte, dient diese aus unserer Sicht berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, zur Förderung unserer Geschäftszwecke die Benutzererfahrung auf unserer Website zu optimieren und unsere Präsenz in sozialen Netzwerken zu stärken.

Weitere Informationen zur Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen sozialen Netzwerks (s.o).

Besteht für Sie eine Verpflichtung, Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen und was passiert, wenn Sie sich dagegen entscheiden?

Sie sind nicht verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Ohne eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist jedoch die Nutzung des jeweiligen Social-Media-Plugins nicht möglich.

An wen werden Ihre Daten weitergegeben bzw. wer ist in die Verarbeitung meiner Daten eingebunden?

Wir haben im Zusammenhang mit den Social-Media-Plugins keinen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten und teilen keine Informationen mit Dritten. Weitere Informationen zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten durch das jeweilige soziale Netzwerk als Verantwortlichen erhalten Sie in der jeweiligen Datenschutzerklärung (s.o.).

Werden Ihre Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt?

Wir übermitteln im Zusammenhang mit den Social-Media-Plugins Ihre personenbezogenen Daten nicht an ein Drittland oder eine internationale Organisation. Sofern die Social-Media-Plugins sich mit Servern von den jeweiligen sozialen Netzwerken als Verantwortlichen verbinden und hierzu personenbezogene Daten von Ihnen übermittelt werden, erhalten Sie hierzu weitere Informationen in der Datenschutzerklärung des jeweiligen sozialen Netzwerks (s.o.).

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir speichern im Zusammenhang mit den Social-Media-Plugins keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen zur Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch das jeweilige soziale Netzwerk als Verantwortlichen erhalten Sie in der jeweiligen Datenschutzerklärung (s.o.).

4. Cookies

4.1 What is a cookie?

A cookie is a small text file that is stored on your computer when you visit a web page. This text file stores information that can be read by the web page when you visit it again later. Some cookies are necessary to make the site work properly. Other cookies are beneficial to the visitor: they save the username in the same secure way as the language settings. Cookies are designed to prevent you from entering the same information every time you visit a website again. 4.2. Why does KISURA use cookies? KISURA uses cookies to provide you with a shopping experience tailored to your needs. Through the use of cookies, KISURA can ensure that the same information is not displayed to you each time you visit the site again. Cookies can also serve to optimize the performance of a website. For example, you can use the logout process or help you find a specific magazine item more quickly.

KISURA uses appropriate organizational and technical measures to protect your personal data as well as to prevent information loss or unlawful conduct.

4.3 Declaration Of Consent

By agreeing to this privacy policy, you agree that cookies will be used and that usage data will be collected and saved. Furthermore you agree that your data will be stored in cookies beyond the end of the browser session, and that you will be able to access them again on your next visit to the website. You can revoke this consent at any time with future effect. To do this, it is sufficient to refuse to accept cookies in your browser settings. Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO). Diese können Sie – ebenso wie die Einwilligung in die Übersendung von E-Mails gemäß § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG – jederzeit widerrufen.

4.4 How can I disable cookies?

Internet Explorer:

Open Internet Explorer.

  • Click the "Tools" button and then click "Internet Options".
  • Click the "Privacy tab".
  • In the "Cookies" tab you can remove the marker and save your settings.

Google Chrome:

Open Google Chrome.

Select "Settings".

Click "Show Advanced Settings".

On the Privacy tab, click "Content Settings".

5. Log-files

Every time you access KISURA, usage data is transmitted by the respective internet browser and stored in server log files. The stored records contain the following data: the name of the page being retrieved, the date and time of the retrieval, the IP address, the origin URL, the transferred data, and the product and version information of the browser that has been used.

The IP addresses are deleted or anonymised after the end of the usage. In the case of anonymisation, the IP addresses are changed in such a way that the individual details can no longer be assigned to a specific or identifiable natural person or can only be identified by applying a disproportionately high amount of effort and costs. We evaluate this log file data in an anonymous form in order to improve our service and to make it even more user-friendly, to find and correct errors more quickly. This data also helps us to control our server capacities by understanding at which time the use of our websites is particularly popular. This is the only way to provide a sufficiently high volume of data in a timely manner and to ensure the fastest possible purchase at KISURA. You agree that Kisura will evaluate and analyze the data stored in the log files to optimize the KISURA website. widersprechen:

  • We use tracking technologies to improve our offer and the user-friendliness of our website.
  • We use Google Analytics, a web analytics service provided by Google Inc. ("Google"). Google Analytics uses so-called "cookies", text files which are stored on your computer and which allow an analysis of your use of the website. The information generated by the cookie about your use of this website is generally transferred to a Google server in the USA and stored there. However, in the case of the activation of the IP anonymisation on this website, your IP address will be previously abridged by Google within the Member States of the European Union or in other Contracting States of the Agreement on the European Economic Area.
  • Only in exceptional cases will the full IP address be transferred to a Google server in the USA and abbreviated there. On behalf of the operator of this website, Google will use this information to evaluate your use of the website, to compile reports on website activity, and to provide other services related to website usage and internet usage against the website operator. The IP address transmitted by your browser as part of Google Analytics will not be merged with other Google data.

You can prevent the storage of the cookies used for this purpose by means of a corresponding setting of your browser software; However, we would like to point out that in this case you may not be able to fully utilize all the functions of this website. In addition, you can prevent Google from collecting and processing the data (including your IP address) related to your use of the website, as well as the processing of this data by Google through downloading the browser plug-in available under the following link and install:

On our pages, plugins from the social network Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA are integrated. You can recognize the Facebook plugins on the Facebook logo or the "Like" button on our site. An overview of the Facebook plug-ins can be found here:

When you visit our pages, the plugin is used to establish a direct connection between your browser and the Facebook server. This provides Facebook the information that you have visited our site with your IP address. If you click the Facebook Like button while you are logged into your Facebook account, you can link the content of our pages to your Facebook profile. This allows Facebook to associate the visit of our pages with your user account. We would like to point out that as a provider of the pages we do not receive any knowledge of the content of the transmitted data as well as their use by Facebook. For more information, see the Facebook privacy policy at

If you do not want Facebook to associate the visit of our sites with your Facebook user account, please log out of your Facebook user account. If you do not want Facebook to collect data about you through the cookies, you can choose the function "Block third-party cookies" in your browser settings. Then the browser does not send cookies to the server for embedded content from other providers. With this setting however, besides the Like button, other functions that intersect the pages may not work.

Twitter services are integrated on our website. These functionalities offered by Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. By using Twitter and the "Retweet" link the websites you visited to your Twitter account and share them with other users. This data is also transmitted to Twitter. Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) in unserem Auftrag unterschiedliche Nutzungsdaten der Nutzer unserer Website (z.B. neben den o.g. auch, welche Seiten Sie auf kisura.de abrufen, wie lange Sie diese Seiten jeweils besuchen, wie oft Sie unserer Seite erneut besuchen) und ordnet diese einer anonymen Kennziffer zu. Zusätzlich werden ggf. bestimmte im Cookie _utmz gespeicherte Informationen des Betreibers der Website, von der Sie zu uns gelangt sind (insb. URL der vorherigen Seite, ggf. verwandte Suchmaschine, ggf. verwandte Suchbegriffe), verarbeitet. Aus diesen Nutzungsdaten werden nicht-personalisierte Analysen zu der Nutzung unserer Website erstellt.

Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten?

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung dient dem berechtigten Interesse unserer Nutzer, das bestmögliche Benutzererlebnis zu erhalten. Es dient ferner unseren berechtigten Geschäftsinteressen, unsere Website zu optimieren, ihre Reichweise, Nutzbarkeit und Inhalt weiter zu verbessern und so letztendlich unser Geschäft zu fördern.

Besteht für Sie eine Verpflichtung, Ihre Daten bereitzustellen und was passiert, wenn Sie sich dagegen entscheiden?

Es besteht keine Verpflichtung, Ihre Nutzungsdaten für die o.g. Zwecke zur Verfügung zu stellen. Sie können die Funktionen der Website auch nutzen, wenn Sie sich dagegen entscheiden. Sie können der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch Installation des Google Anaytics “opt-out” browser plug-ins widersprechen (vgl. unter 5.1.2).

An wen werden Ihre Daten weitergegeben bzw. wer ist in die Verarbeitung meiner Daten eingebunden?

Nutzungsdaten werden an Google weitergeben und dort automatisiert in unserem Auftrag verarbeitet. Grundsätzlich werden die Auswertungsmöglichkeiten nur intern durch unsere IT- und Onlinemarketingabteilung verwandt.

Werden Ihre Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt?

Nutzungsdaten werden im Einzelfall an Server von Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übermittelt. Google ist nach dem sog. EU-US Privacy Shield zertifiziert, wodurch ein adäquates Datenschutzniveau sichergestellt ist.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Bis zu 26 Monate.

5.1.2 Einsatz von Cookies

Im Rahmen der Nutzung von Google Analytics kommen folgende Cookies zum Einsatz:

Name Typ Zweck/Inhalt Ablauf Nach
_utma Permanent Dieses Cookie protokolliert wie oft ein Nutzer unsere Seite besucht, wann der erste und wann der letzte Besuch war. Google Analytics verwendet dieses Cookie um Benutzerstatistiken zu berechnen. 31.12.2099
_utmb _utmc Session Diese Cookies arbeiten zusammen um zu berechnen, wie lange ein Besuch dauert. _utmb zeichnet auf, wann ein Nutzer eine Seite betritt. _utmc zeichnet auf, wenn ein Nutzer die Seite verlässt und läuft am Ende jeder Session ab. 30 min
_utmz Permanent Dieses Cookie enthält Informationen darüber, von welchen Seiten und welchen Teilen der Welt Nutzer auf unsere Seite kommen, ggf. welche Suchmaschine und welche Suchbegriffe genutzt wurden. 6 Monate
_utmv Permanent Dieses Cookie enthält benutzerdefinierte Informationen und erlaubt uns die Besucher besser in Gruppen einzuteilen. 2 Jahre nach dem letzten Besuch
ga Permanent Dieses Cookie enthält benutzerdefinierte Informationen und erlaubt uns die Besucher besser in Gruppen einzuteilen. 2 Jahre nach dem letzten Besuch

6. Privacy Policy for the use of Google Analytics

Sehr gerne können Sie uns auf dem für Sie angenehmsten Weg kontaktieren.

  • E-Mail: [email protected]
  • Telefonnummer: 030-609831299
  • Schriftlich an: Kisura CS GmbH Theodor-Althoff-Straße 2 45133 Essen

Auch im Zuge einer Kommunikation erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten:

Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten?

Wenn Sie uns mit einem Anliegen kontaktieren oder wir Sie kontaktieren, verarbeiten wir selbstverständlich auch Ihre personenbezogenen Daten z.B. Name, Adresse, Telefonnummer sowie die Inhalte der Kommunikation zum Zwecke der Durchführung des Austausches mit Ihnen.

Diese Kommunikationsdaten verwenden wir, um Ihrem jeweiligen Anliegen nachzukommen. Zudem verarbeiten wir Kommunikationsdaten um ggf. bestehende gesetzliche Aufbewahrungsfristen zu erfüllen.

Besteht für Sie eine Verpflichtung, Ihre Daten anzugeben oder ist dies für einen Vertragsabschluss erforderlich und was passiert, wenn Sie sich dagegen entscheiden?

Selbstverständlich besteht keine Verpflichtung, mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir können Ihre Anliegen jedoch selbstverständlich nur bearbeiten, wenn Sie uns ausreichende Informationen hierfür zur Verfügung stellen.

Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten? Welche berechtigten Interessen verfolgen wir dabei?

  • Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, soweit der Austausch mit der Anbahnung- oder Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen in Verbindung steht. Dies ist etwa bei Bestellungen oder Rückfragen zu gekauften Waren der Fall.
  • Im Übrigen hängt die Rechtsgrundlage vom konkreten Zweck des Austausches ab, meist wird Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (unser berechtigtes Interesse, Geschäftskorrespondenz zu führen und z.B. Anfragen zum Datenschutz zu beantworten und Ihre Rechte nach Ziff. 9 zu erfüllen) einschlägig sein.
  • Soweit die weitere Verarbeitung zur Erfüllung einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist erfolgt, ist Rechtsgrundlage 6 Abs. 1 lit. c DSGVO iVm mit den jeweils einschlägigen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (insb. §§ 257 HGB, 147 AO).

Wer ist in die Verarbeitung meiner Daten eingebunden?

  • Die jeweils für Ihre Anfrage zuständige Abteilung.
  • Ggf. unsere IT Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Kommunikationsdaten werden gelöscht, soweit sie nicht mehr zum Austausch mit Ihnen erforderlich sind und etwaige gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind. Dies ist bei Geschäftskorrespondenz wie E-Mails üblicherweise sechs Jahre nach Schluss des Jahres, in dem sie eingegangen ist, der Fall.

7. Privacy Policy for the use of Facebook plugins

Ggf. verbundene Unternehmen, soweit sich die Anfrage auf diese bezieht.

  • Auskunft, insbesondere über bei uns gespeicherte Daten und deren Verarbeitungszwecke (Art. 15 EU-DSGVO)
  • Berichtigung unrichtiger bzw. Vervollständigung unvollständiger Daten (Art. 16 EU-DSGVO)
  • Löschung, etwa unrechtmäßig verarbeiteter oder nicht mehr erforderlicher Daten (Art. 17 EU-DSGVO)
  • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 EU-DSGVO)
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung, wenn diese zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen erfolgt (Art. 21 EU-DSGVO) und
  • Datenübertragung, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht oder zur Durchführung eines Vertrages oder mit Hilfe automatisierter Verfahren erfolgt (Art. 20 EU-DSGVO)

Soweit eine Verarbeitung auf einer von Ihnen erteilten Einwilligung beruht (Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a), haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis Ihrem Widerruf erfolgten Verarbeitung wird hierdurch nicht berührt.

Ferner haben Sie die Möglichkeit, Beschwerden an die zuständigen Aufsichtsbehörden zu richten. Für die KISURA CS GmbH ist dies die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Nordrhein-Westfalen, Postfach 200444, 40102 Düsseldorf [email protected]